Kaschmirziege

Kaschmir

Wie Kaschmirziegen Schmerzen und Leiden für ihr feines Unterhaar ertragen, das für Luxustextilien verwendet wird  

Die Kaschmirziegen, deren Wolle für die Kaschmirproduktion verwendet wird, sind neugierige und soziale Tiere, die ursprünglich aus der westlichen Himalaya-Region Kaschmir stammen. Sie sind bekannt für ihr ultrafeines, weiches Haar, das üblicherweise für die Herstellung hochwertiger Kleidung wie Pullover und Schals verwendet wird. 

Aber die zarte Schönheit von Kaschmir verbirgt eine hässliche Wahrheit. 

Etwa 90 % der jährlich produzierten ca. 20'000 Tonnen Kaschmir kommen aus China, der Mongolei und Tibet. Mehr als hundert Millionen Ziegen werden für die Kaschmirproduktion gehalten. 

Kaschmirziegen leiden vor allem unter den fehlenden Tierwohlrichtlinien in den grössten Produktionsländern. Die Tiere werden meist extensiv gehalten. Das bedeutet, dass sie den Grossteil draussen auf der Weide oder in der Steppe sich selbst überlassen werden. Die Folgen sind oft unzureichende Verpflegung, kein Schutz vor Wind und Wetter, ausbleibende oder zu späte ärztliche Versorgung sowie eine fehlende Mensch-Tierbeziehung. Auch durchleiden sie immer wieder eine schmerzhafte und stressige Schur, bei der die Tiere oft verletzt und anschliessend nicht behandelt werden. 

Schervorgang bei einer Kaschmirziege

Das gewaltsame Festhalten für die Dauer der Schur ist für trächtige Ziegen besonders stressig und kann zu körperlichen Schäden sowohl für das Muttertier als auch für das ungeborene Kind führen. 

Je nach den Wetterbedingungen können die Ziegen nach der Schur bzw. dem Auskämmen auch erfrieren, da sie weder über eine Fettschicht noch über genug Wolle verfügen, die sie vor Kälte und Regen schützen würde.

Was tun wir?

VIER PFOTEN setzt sich auf verschiedenen Ebenen für mehr Tierwohl in der Modeindustrie ein. Wir klären die Öffentlichkeit über das Tierleid hinter unserer Kleidung auf und machen auf Missstände aufmerksam. Gleichzeizig arbeiten wir mit vielen Akteuren der Modeindustrie direkt zusammen. Wir unterstützen Modeunternehmen auf ihrem Weg in Richtung mehr Tierwohl und beteiligen uns aktiv an der Entwicklung von Tierschutzstandards. Gemeinsam mit Menschen weltweit fordern wir einen Wandel hin zu nachhaltiger und tierfreundlicher Mode.

Gemeinsam stärken wir die weltweite Bewegung von Menschen, Designern und Marken, die eine tierfreundliche und verantwortungsvolle Mode fordern.

Cashmere goats

Wie können Sie helfen?

  • Sprechen Sie sich gegen Tierqual in der Mode aus und geben Sie das Versprechen zu Wear it Kind, dass Sie in Zukunft nur noch tierfreundliche Kaufentscheidungen treffen werden.
  • Wenn Sie Kaschmirwolle kaufen, achten Sie darauf, dass Sie nach dem Good Cashmere Standard zertifiziert ist.
  • Verwenden Sie unseren Wear it Kind Einkaufsratgeber der Ihnen dabei hilft, tierfreundliche Modeentscheidungen zu treffen.

Suche